deutsche Version english version türkçe versiyonu
 

Bagras-Burg

Am Ausgang des Passes zu Belen liegt die Bagras-Burg. Diese beschützte im Mittelalter den Pass zu Belen vor Überfällen. Schon in der Antike gab es hier eine Burg, die die Straße von Antiochia nach Alexandria bewachte. 1096 wurde diese Burg von einfallenden Kreuzfahrern besetzt. 1189 eroberte Sultan Saladin (der kurdische Sultan) die Burg und ließ sie abreißen. Der Armenier Leo II. ließ sie nur wenige Jahre später wieder aufbauen. 1268 fiel die Burg in die Hände der Mameluken.

Weitere Informationen zu den Sehenwürdigkeiten in Antakya gibt es in unseren kürzlich erschienenen E-Books:

Zu bestellen gibt es alle E-Books exklusiv über Amazon:

"Klima wie im Paradies" (Kindle-Edition)

Reiseführer "Antakya und Hatay" (deutsch, Kindle-Edition)

Reiseführer "Antakya and Hatay" (englisch, Kindle-Edition)

 

 

 
Copyright 2015© donnerwetter.de GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt |  Nutzungsbedingungen |  Impressum