deutsche Version english version türkçe versiyonu
 

Harbiye - Daphne

Unter den Römern war Harbiye ein Ort der Sommerfrische. Der Sohn des Zeus und Lichtgott Apollo sollen hier eine Schönheit, die reizende Daphne am Flussufer entdeckt haben. Apollo stellte ihr nach und verliebte sich in sie. Daphne sah, dass sie seiner Liebe nicht entkommen konnte und fleht Mutter Erde an, sie zu schützen. Sie wurde in einem Lorbeerbaum verwandelt. Seit dieser Zeit wurden Sieger in Wettbewerben mit einem Lorbeerkranz geehrt. Aus den Tränen der Daphne entstanden die Wasserfälle von Harbiye.

 

 
Copyright 2015© donnerwetter.de GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt |  Nutzungsbedingungen |  Impressum