deutsche Version english version türkçe versiyonu
 

Seleukia

Am Rande von Samandag, in Ceflik, sind Teile der Stadt Seleukia, gegründet 305 v. Chr., zu besichtigen. Es war für kurze Zeit die Hauptstadt seines Königreiches. Nach kurzer Zeit wurde dann Antiochia, das heutige Antakya, die Hauptstadt. Seleukia wurde zum Hafen von Antiochia. Ungefähr 400 m vom heutigen Meer entfernt lag der Hafen geschützt in einer Bucht. Aufgrund starker Versandung konnte der Hafen allerdings nicht lange gehalten werden. Heute liegt die Küste wesentlich weiter entfernt. Die Römer bauten einen Tunnel, den Titus und Vespanius- Tunnel, um die großen Wassermassen nach starken Regenfällen vom Hafen fernzuhalten.

Weitere Informationen zu den Sehenwürdigkeiten in Antakya gibt es in unseren kürzlich erschienenen E-Books:

Zu bestellen gibt es alle E-Books exklusiv über Amazon:

"Klima wie im Paradies" (Kindle-Edition)

Reiseführer "Antakya und Hatay" (deutsch, Kindle-Edition)

Reiseführer "Antakya and Hatay" (englisch, Kindle-Edition)

 

 
Copyright 2015© donnerwetter.de GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt |  Nutzungsbedingungen |  Impressum